Neue Stadtverwaltung Bern (NSB)

8. November 2019Publikationen

Die vor 15 Jahren als Pilotprojekt eingeführte wirkungsorientierte Verwaltungsführung (New Public Management) der Stadt Bern wird weiterentwickelt und vereinfacht.

Die Stadt Bern war 2004 Pionierin in Sachen New Public Management. Seither hat sich das Modell der wirkungsorientierten Steuerung stark entwickelt. Der Gemeinderat ist der Auffassung, dass Planung, Steuerung und Berichterstattung im Bereich der Finanzen und Aufgaben reformiert werden muss. In einem Grundsatzbeschluss wurden Eckwerte festgelegt. So soll der Finanzplanungsprozess mit dem Budget vereinfacht, die Berichterstattung neu konzipiert und auf das Wesentliche fokussiert werden. Zudem sollen die Investitionsplanung, das Controlling und die verwaltungsinternen Prozesse optimiert werden.

Nach dem Beschluss des Gemeinderates im August 2019 das Projekt «Neue Stadtverwaltung Bern (NSB)» weiterzutreiben hat nun der Stadtrat im Oktober dem Grobkonzept mit 69:0 Stimmen zugestimmt. Der Stadtrat hat neu auch eine Sonderkommission ins Leben gerufen, die das Detailkonzept und die Umsetzung begleiten wird.

bpc bolz+partner consulting ag hat die Stadt Bern in der Erarbeitung des Grobkonzepts begleiten dürfen.

Der Link zum Stadtratsvortrag sowie zum Grobkonzept.